Newsfeed

Aus Social-Media-ABC
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die mittlere Spalte der Facebook-Startseite wird Newsfeed genannt. Hier erscheinen sowohl die Beiträge von vernetzten Personen oder Seiten, als auch deren letzten Facebook-Aktivitäten.

Ein Newsfeed, frei übersetzt "Nachrichtenstrom", war noch bis vor einigen Jahren ein Synonym für ein RSS-Feed. Mit Hilfe eines RSS-Readers kann man sich die neuesten Beiträge eines Blogs, eines Forums oder einer Nachrichtenseite anzeigen lassen. Er muss aktiv abonniert werden.

Heute spricht man hauptsächlich von Newsfeeds im Zusammenhang mit sozialen Netzwerken. Sie stellen sozusagen das Herzstück dar und zeigen alle Neuigkeiten und Meldungen der abonnierten Seiten und Usern an. Bei Facebook beispielsweise funktioniert der Newsfeed jedoch etwas anders. Die Inhalte werden zusätzlich durch den Algorithmus von Facebook gefiltert. Dadurch werden nicht alle neuen Beiträge als Hauptmeldungen angezeigt, sondern nur eine bestimmte Auswahl.

Relevanz von Newsfeeds

Für das Online Marketing können Newsfeeds sehr wertvoll sein. Die eigenen Aktivitäten bzw. Postings erscheinen bei Fans und Kontakten in deren Newsfeed. Da der Nutzer durch verschiedene Buttons unter den Meldungen (Gefällt mir, Teilen, Kommentieren etc.) zur Reaktion und Interaktion angeregt wird, können die Inhalte weiter in Umlauf gebracht werden. Im besten Fall entstehen sogenannte virale Effekte, wodurch Reichweite und Popularität massiv erhöht werden.

Weblinks