Tweetchup

Aus Social-Media-ABC
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tweetchup ist ein webbasiertes Analyse-Tool für den Micro-Blogging Dienst Twitter. Die Anmeldung erfolgt kostenlos (Stand Mai 2017) über folgenden Link: https://www.tweetchup.com


Der Fokus liegt auf sog. "Erwähnungen". D.h. wie oft wurde der eigene Account erwähnt und wie oft wurde man retweeted. Weiterhin gibt es die Möglichkeit eine sog. Influencer- Recherche vorzunehmen. Dies erfolgt insoweit, als das man sehen kann, welcher Follower die meisten Follower hat.

Tweets können über einen bestimmten Zeitraum verfolgt werden. Das Suchfeld ermöglicht Wettbewerbsbeobachtungen. Dazu wird der Nutzername des entsprechenden Accounts in das Suchfeld eingegeben. Unter dem Suchfeld befindet sich zusätzlich die Möglichkeit den Zeitraum für die gewünschte Auswertung zu definieren.

Man kann sich das Nutzungsverhalten auf die einzelnen Wochentage und auf die Uhrzeit bezogen anzeigen lassen.

Auf einer Karte werden die Orte der User angezeigt, die den eigenen Account am häufigsten erwähnt haben. Somit lässt sich eine ortsbezogene Analyse erstellen um so Inhalte besser auf die Nutzer anzupassen.

Den kostenlosen Foto-Dienst Instagram kann man ebenfalls mit Tweetchup verbinden und somit den eigenen Account analysieren.


Quellen

https://www.brandwatch.com/de/2015/04/10-kostenlose-analysetools-fuer-twitter/ https://www.brandwatch.com/blog/top-10-free-twitter-analysis-tools/



[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]