Spotify

Aus Social-Media-ABC
Wechseln zu: Navigation, Suche

Spotify (engl. Spot „entdecken“ und identify „identifizieren“) ist ein Musik-Streaming-Dienst mit Ursprung in Schweden welcher seinen Usern mittels stream (kein Download) auf über 20 Millionen Songs (Stand 12/2012) gewährt. Spotify wurde im April 2006 von Daniel Ek und Martin Lorentzon gegründet, Hauptgeschäftssitz ist in Großbritannien mit Niederlassungen in Stockholm, Paris, Oslo, Madrid, Amsterdam und New York. Spotify hat über 20 Millionen aktive Nutzer, davon ca. 5 Millionen zahlende Abonnenten.


Aktuell gibt es verschiedene Mitgliedschaften:

Spotify Free: ist der kostenfreie Zugang und bietet Zugriff auf über 20 Millionen Titel. In den ersten 6 Monaten können die Songs beliebig oft gehört werden, danach kann maximal zehn Stunden im Monat Musik gehört werden. Der kostenfreie Zugang wird durch eingeblendete Werbeanzeigen finanziert.

Spotify Student: kostet 4,99 Euro pro Monat, Unterschied zu Spotify Free: Musik kann zeitlich uneingeschränkt gehört werden und die Student Version ist ohne störende Werbeeinblendungen. Die Songs können durch runterladen auch offline genutzt werden. Diese Version können ausschließlich Studenten an akkreditierten Hochschuleinrichtungen nutzen. ( siehe Nutzungsberechtigung https://www.spotify.com/de/legal/premium-student-3-month-trial-terms/ )

Spotify Premium: kostet 9,99 € pro Monat, ist ebenfalls werbefrei. Zusätzlich können die Songs auch offline angehört werden oder mittels Spotify-App auch auf mobilen Endgeräten.

Spotify Family: kostet 14,99€ pro Monat und kann bis zu 6 Konten, von Personen die unter einem Dach leben, genutzt werden. Auch hier können offline Songs, wie bei den anderen zahlungspflichtigen Abos runtergeladen werden.

Da der User bei Spotify die Songs nicht käuflich erwirbt, sondern lediglich ein Nutzungsrecht hat, kann er nach Beendigung der Mitgliedschaft auf die Songs nicht mehr zugreifen.

Zur möglichst unterbrechungsfreien Übertragung benutzt Spotify einen Server in Verbindung mit einem Peer-to-Peer-Netzwerk (P2P).

Plattformen

PC

Mit Browsern, die den Webplayer unterstützen, kann Spotify verwendet werden. Folgende Browser sind geeignet, sofern sie aktualisiert installiert wurden: Chrome, Firefox, Edge, Opera und Safari.

Alternativ kann die App für Desktop-Geräte heruntergeladen werden. Vorausgesetzt für die Verwendung der App werden die Betriebssysteme iOS 11 oder höher, Android OS 4.1 oder höher, OS X 10.10 oder höher bei Mac, Windows 7 oder höher.

Mobile Endgeräte

Über die für Android und iOS existierenden Apps kann Spotify mobil genutzt werden. Diese können über die jeweiligen Vertriebsplattformen, den Google Play Store für Android und den App Store für iOS, kostenlos heruntergeladen werden.

Smart Home

Mithilfe von Smart Speakern lässt sich Spotify steuern und konsumieren. Der Dienst funktioniert auf diversen Geräten, die über die Software Cortana, Bixby, Google Assistant oder Alexa verfügen.

Spotify lässt sich auf Smart TVs und Streamer abspielen. Über die Fernbedienung können die Inhalte gesteuert werden. Ebenso funktioniert die Steuerung, wenn man die Spotify-App auf dem Smartphone, dem Tablet oder dem PC installiert.

Liste der kompatiblen Produkte:

  • Android TV
  • Samsung QLED Smart TV
  • Amazon Fire Edition Smart-TV
  • Sony Bravia OLED Smart-TV
  • LG OLED Smart TV
  • LG Nanocell Smart TV
  • Samsung UHD Smart TV
  • Sony Bravia HDR Smart TV
  • LG UHD Smart TV
  • Philipps UHD Smart TV
  • Hinsense Roku Smart TV
  • LG LED Smart TV
  • Philipps LED Android Smart TV
  • Apple TV (4. Generation)
  • Amazon Fire TV
  • Sky Q – Die Box der nächsten Generation
  • Amazon Fire TV Cube
  • Amazon Fire TV Stick
  • Roku Streaming Spieler
  • Google Chromecast
  • Amazon Fire Edition Soundbar

Spielekonsolen

Spotify kann auf der PlayStation 4 und der PlayStation 3 von Sony während des Gamings abgerufen werden. Dafür wird das Konto mit PlayStation Music verbunden. Auch über die Xbox One kann man Spotify konsumieren.

Quellenangaben und weitere Links

Offizielle Webseite: Spotify

Kennzahlen: Spotify

Spotify everywhere: Smart Speakers , Smart TVs , Sony PlayStation 4 , Sony PlayStation 3 , Microsoft Xbox One

Streaming-Dienste im Vergleich: Netzwelt.de

Artikel: manager magazin online