Mädchenflohmarkt

Aus Social-Media-ABC
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mädchenflohmarkt ist eine Social Commerce Plattform für hochwertige Second Hand Designermoden und Trendmarken sowie Vintage-Fashion. Mädchenflohmarkt bietet Usern eine vertrauenswürdige Plattform, um Frauenmode zu kaufen und zu verkaufen. Exklusive und gut erhaltene Schätze finden so eine neue Besitzerin.

Über Mädchenflohmarkt

Nach einer Vier-Wöchigen Testphase starteten die Gründer Maria Spilka und Edelight Mädchenflohmarkt 2012 in Stuttgart. Heute hat die Facebook-Page über 600.000 Fans. Mädchenflohmarkt setzt beim Kaufen und Verkaufen auf Sicherheit, dabei werden die Mitglieder stetig geprüft und zusätzlich über Paypal geschützt. Die Produkte bei Mädchenflohmarkt werden in zehn Kategorien eingeteilt:

  • Must-Haves
  • Mode
  • Schuhe
  • Taschen
  • Accessoires
  • Schmuck
  • Marken
  • Premium
  • Concierge
  • Just In

Die Kategorien verfügen über einzelne Unterkategorien und ermöglichen so ein unkompliziertes Stöbern und Shoppen.

Registrierung

Die Registrierung auf Mädchenflohmarkt kann über E-Mail, Facebook oder Twitter erfolgen. Registriert sich ein User über Facebook oder Twitter, werden automatisch die Profilbilder der Accounts für das Mädchenflohmarkt-Profil verwendet. Die Profile werden bei Mädchenflohmarkt als „Kleiderschränke“ bezeichnet und sind für alle registrierten User sichtbar. Die User können ihren Kleiderschrank und die einzelnen Produkte mit Facebook, Twitter und Google+ verlinken. Zudem kann jeder User eine kurze Beschreibung über sich selbst und den Kleiderschrank schreiben und weitere Verlinkungen zu Social Network Plattformen einfügen. Die Bewertungen als Verkäufer und Käufer sind ebenfalls für alle sichtbar. Zudem werden die angebotenen Produkte, die Anzahl der Follower, der Followings sowie der vom User gemerkten Produkte gesehen.

Verkaufsformen

Mädchenflohmarkt bietet zwei Verkaufsformen an. Das Mitglied hat zum einem die Möglichkeit Produkte mit einem Verkaufsformular selbst zu verkaufen. Zum anderen übernimmt der Concierge Service das Verkaufen für das Mitglied. Das Mitglied schickt dem Concierge Service von Mädchenflohmarkt alle Produkte die verkauft werden sollen, und das Team vom Concierge Service kümmert sich um alles Weitere. Die Artikel werden auf Qualität und Echtheit überprüft, professionelle Bilder werden aufgenommen, eine ansprechende Artikelbeschreibung verfasst und der Versand erledigt. Käufer können Produkte aus dem Concierge Service innerhalb von 72 Stunden zurückschicken.

Gebühren

Das Einstellen von Produkten ist bei Mädchenflohmarkt kostenlos. Erfolgt ein Verkauf werden beim Selbstverkauf 10 % und bei Nutzung des Concierge Services 40 % Verkaufsprovision berechnet.

Community und Social Media

Mädchenflohmarkt setzt seinen Fokus nicht ausschließlich auf das Kaufen und Verkaufen, sondern ebenso auf gemeinsame Inspirationen. Durch Mädchenflohmarkt wurde eine Fashion Community geboren. Die User tauschen sich aus und teilen ihr Modeinteresse untereinander und auf weitere Social Media Kanälen. Die Kleiderschränke gehören unter anderem vielen bekannten Fashion Bloggern, die auf ihren Blogs von den News auf Mädchenflohmarkt berichten. Zudem verfügt Mädchenflohmarkt über einen eigenen Blog. Mädchenflohmarkt ist auf Facebook, Twitter, Google+ und YouTube vertreten, hat eine Instagram Seite und pint auf Pinterest. Somit liegt ein weiterer Fokus auf den Sozialen Medien. Des Weiteren verfügt Mädchenflohmarkt über Smartphone Apps für iPhone und Android.

Magazin

Mädchenflohmarkt verfügt über ein Magazin, dass alles zum Thema Fashion und Styling bietet. Das Magazin wird in sieben Kategorien eingeteilt:

  • MF Kolumne
  • Premium
  • Spotlight
  • Styling
  • Trend
  • Vintage
  • Wir Lieben

Somit sind die Mitglieder immer auf den neusten Stand und können sich bei ihren Käufen inspirieren lassen.

Events

Wie einst in Stuttgart begonnen gibt es zahlreiche Mädchenflohmarkt-Events in vielen deutschen Städten. Das Prinzip dabei ist gleich: Modeinteressierte treffen sich auf den Flohmärkten zum Verkaufen, Austausch, Kennenlernen und Stöbern. Die Events werden dabei nicht ausschließlich von Mädchenflohmarkt organisiert.

Quellen

http://www.gruenderszene.de/datenbank/unternehmen/maedchenflohmarkt

http://corporate.vorwerk.de/fileadmin/data/Vorwerk_beteiligt_sich_an_M%C3%A4dchenflohmarkt_02.pdf

Weblinks

Mädchenflohmarkt Website

Mädchenflohmarkt Magazin

Mädchenflohmarkt Blog @ Work

Interview mit Maria Spilka