Feedly

Aus Social-Media-ABC
Wechseln zu: Navigation, Suche

feedly ist ein werbefreier Online-Feedreader-Dienst, der seit 2008 gratis angeboten wird. Die Firma sitzt in Palo Alto, Californien. Die Feeds werden mittels Browser-Add-Ons (Firefox, Chrome, Safari) dargestellt. Ebensfalls kostenlos können Apps für iOS und Android und Kindle als mobile Versionen eingesetzt werden. Dieser News-Aggregator bietet ein umfangreiches Funktionsspektrum zum sammeln, filtern, sichten und kuratieren von RSS-Feeds, Social News und vom eigenen Dienst News-Abos.

Zunächst synchronisierte der Dienst die Daten mit dem Googlereader, der zum 1. Juli 2013 eingestellt wurde. Seit dem steht eine eigene webbasierte Version von feedly bereit.

Der Dienst bietet außer der kostenlosen Basis Version noch eine Pro Version, für $5/Monat oder $45/Jahr, die die Funktionen um einige Features wie Artikelsuche, eine Evernote und Pocket Integration und den Premium Support erweitert.

Registrierung

Die Registrierung bei feedly erfolgt über einen Account bei Facebook, Twitter, Microsoft, Evernote und die Verknüpfung mit einem bereits bestehenden Google-Account.

Funktionen

Startseite

In der Auswahl stehen drei Startseiten: 1. „Today“, d.h. die aktuell eingegangenen Meldungen (Artikelüberschrift mit Kurztext) 2. „All“, d.h. alle Artikel in der ausgewählten Ansicht 3. „Index“, die abonnierten Seiten werden im Kategorienschema angezeigt, dahinter die Anzahl der neuen Feeds

Ansichtenmodi

Der Aggregator bietet verschiedene Ansichten:
- Titles Only: Angabe der Webseite,die Überschrift und der Autor
- Magazin: Titelbild, kurzes Intro des Textes und der Autor
- Cards: Artikel in Feldern als Mosaik angeordnet
- Full Articles: Artikel werden in ganzer Länge angezeigt

Social Network

Eine Verknüpfung mit dem Twitter- und Facebook-Account aktiviert die Anzeige in der Sidebar auf der „Today“-Ansicht. Es besteht die Möglichkeit Tweets und Retweets zu senden und die Like-Funktion zu nutzen. Direkt vom Artikel aus gibt es die Möglichkeit auf Google+ zu teilen. In der Pro Version ist das Teilen auf Hootsuite,LinkedIn und mit Buffer möglich.

Social Bookmarks

In der kostenlosen Basisversion können Artikel direkt von feedly bei Instapaper, Pocket und Pinterest abgespeichert werden. In der kostenpflichtigen Pro Version bei Evernote, Readability und OneNote.

Keyboard Shortcuts

Das Angebot von Tastenkombinationen unterstützt die Bedienung über die Tastatur.

Saved for later

Artikel können für späteres Lesen markiert werden.

Kategorien und Tags

Die Feed-Abos können in Kategorien, in Form von Ordnern, organisiert werden. Mittels Tagging, durch selbst gewählte Schlagwörter, ist eine spezialisierte Erschließung durch den Anwender möglich.

Weblinks

Einzelnachweise