Design

Aus Social-Media-ABC
Wechseln zu: Navigation, Suche

Design kommt aus dem lateinischen und leitet sich von designare = (be)zeichnen ab. Synonyme für Design sind: Plan, Muster, Form, Formgebung, Entwurf, Modell, Styling, Schnitt, Zuschnitt. Das Design betrifft das Erscheinungsbild, digital als auch analog, geht aber darüber hinaus und beschäftigt sich mit der Funktion eines Objektes als auch dessen Interaktion. Das Design nimmt Einfluss auf die Funktion, Bedienbarkeit und Lebensdauer eines Objektes. Beschrieben werden mit dem Begriff Eigenschaften eines realen oder virtuellen Objekts, einer Dienstleistung oder Marke. Eine der bedeutendsten Schulen in Deutschland für Architektur, Design und Kunst im 20. Jahrhundert war das Bauhaus. Der prägende Stil, der sich in dieser Zeit entwickeln konnte, ist bis jetzt weltweit zu finden. Das Bauhaus existierte aus politischen Gründen nur von 1919 bis 1933 an verschiedenen Standorten. Weimar, Dessau und Berlin. Der Lehransatz der Direktoren war, nichts gegebenes zu akzeptieren sondern neu zu überdenken.

Begrifflichkeit

In Deutschland wurde bis 1945 von „Produktgestaltung“ oder „industrielle Formgebung“ gesprochen. Erst in den 60er Jahren setzte sich das englische „Design“ gegen das französiche „le Desseing“ durch. Mittlerweile ist es ein gängiger Begriff des allgemeinen Sprachgebrauchs. Das Potential des Designs als Wirtschaftstreiber und ernstzunehmender Beschäftigungssektor wird mittlerweile erkannt und unter dem Stichwort „Designförderung“ auch standortpolitisch genutzt.

Design in der virtuellen Anwendung

Dank Design-Vorlagen ist es im Netz leicht, gutes Design für seine Website oder seinen Blog zu generieren. Themes, also komplett gestaltete Websites, welche sich aus Templates, die für die Inhalte zuständig sind, zusammen setzen. Sie bieten die Möglichkeit der Individualisierung. Es können Schriften und Farben angepasst, Fotos und Videos mit eingebunden werden. Auf die klassische Struktur im Blog muss Wert gelegt werden, um ein gutes Design zu erreichen. Merkmale dafür sind bei der Gestaltung eines Blogs die umgekehrt chronologische Reihenfolge, ein News-Feed, eine verlinkte Kategorienliste, eine Tag, eine Blogroll, eine Suchfunktion und einen Link auf das Archiv mit älteren Blogartikeln.

Design follows Function

Die Zweckorientierung, der das Design unterliegt, unterscheidet Design von Kunst. Es muss sich mit den Themen jener Menschen beschäftigen, deren Interessen es erfüllen soll. Diese Interessen reichen von körperlichen und psychischen Bedürfnissen bis hin zu Anforderungen des menschlichen Verstands.

Virtuelle Designdisziplinen

Application Design

beschreibt die Definition von Funktionen und Funktionsumfang, von Einsatzfeldern und von Verhalten und Gestalt eines Software-Produktes unter Berücksichtigung der Graphical-User-Interface- und Corporate-Design-Vorgaben.

Datenbankdesign

Datenbankdesign bezeichnet das Planen und Erstellen einer Datenbank. Man spricht auch vom Datenbank-Entwurf. Dies ist besonders bei komplexen Datenbanken-Systemen, wie den relationalen Datenbanken ein wichtiger Arbeitsschritt vor der Erstellung einer Datenbankanwendung.

Game Design

Der Ursprung des Gamedesigns liegt in der Videospielindustrie. Game Design befasst sich mit der Visualisierung eines Spiels, das heißt Spielidee, Story, Programmierung, Level-Design.

Interface Design

Das Interface Design behandelt die Gestaltung und Entwicklung von Mensch-Maschine-Schnittstellen auf Software- und Hardware-Seite und die wechselseitige Implikationen.

Mediendesign

Mediendesign verweist bereits in der Bezeichnung, dass es sich grundsätzlich mit allen Varianten von analogen wie digitalen Medien befasst und sich nicht nur auf die Visualisierung und die Kommunikation mit Medien konzentriert, sondern ebenso die Gestaltung und die theoretische Auseinandersetzung mit Information und Interaktion beinhaltet.

Webdesign

Webdesign (auch Webgestaltung) umfasst die Gestaltung, den Aufbau und die Nutzerführung von Websites für das WWW und das Interface-Design in diesem Bereich.

Wichtige Design Museen u.a.

Quellennachweis

*https://de.wikipedia.org/wiki/Design/
*https://ifworlddesignguide.com/collections/
*https://www.goethe.de/de/kul/des/ser/lin/lde.html/
*https://www.infobox-bauhausmuseum-dessau.de/
*https://www.bauhaus-dessau.de/de/bauhaus-museum-dessau.html/
*http://www.designwissen.net/seiten/nachgefragt-was-ist-eigentlich-design/

*SOMM 3 Blogs und Twitter

Literatur

*https://page-online.de/thema/design/
*https://www.designreport.de/

Weblinks

*https://2012.designderzukunft.de/
*https://www.upress.uni-kassel.de/katalog/abstract.php?978-3-7376-0240-2/
*https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/design-thinking-54120/
*https://www.hoheluft-magazin.de/2014/10/design-philosophie-design-philosophie/
*https://t3n.de/magazin/auge-klickt-227931/