Pinboard

Aus Social-Media-ABC
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pinboard[1] ist ein kostenpflichtiger Bookmarking Dienstleister für das Abspeichern und wieder Auffinden von Webseiten, mit der Beschränkung auf das Wesentliche und einem klaren Focus auf der persönlichen Archivierung. Lesezeichen können von allem angelegt werden, was online von Interesse ist und sind nicht Rechnerabhängig. Sie können von jedem Computer (mit Internetanbindung) aus gesucht werden.

Geschichte

Im Frühjahr 2009 entstand das private Projekt „Pinboard“ als eine verärgerte Reaktion auf ein Redesigne von Delicious. Freiwillige Nutzer testeten im Juni 2009 die Seite und schon im Juli 2009 ging die kostenpflichtige Version an den Start. Bereits im Januar 2011 verzeichnete der Dienst rund 12 Millionen gespeicherte Bookmarks. Auch heute noch ist Pinboard ein sehr kleiner Dienstleister, bei dem der Support direkt über die Entwickler läuft.

Technik

PHP und Pearl / Datenspeicherung: MySQL / Suche: Sphinx

Funktionen

  • Sehr schnelles Laden der Seite
  • Auto-Import z.B. von Delicious, Instapaper, Pocket
  • Keine Spamlinks
  • Direkter Support, auch über Twitter
  • Speichern des kompletten Seiteninhaltes (nur bei kostenpflichtigem Archiv-Account)
  • Einfache Funktion des persönlichen Archives
  • Twitter-Archiv

Kosten

Einmalig bei Anmeldung 9,97 US-$ (Stand 30.12.2012)

Optionale Erweiterung

Archiv Account für jährliche 25 US-$ (Stand 30.12.2012), die Anmeldung wird im ersten Jahr angerechnet

Leistungen Archiv Account

- Komplette Kopie der gespeicherten Seite, nicht nur der HTML-Links (somit kann die Seite auch nach Löschung jederzeit angeschaut werden)und Volltextsuche in den Lesezeichen (HTML/PDF-Datei/Textdokument)

Lesezeichen

Es ist Pinboard möglich, einen Großteil aller Websites zu speichern. Ausgenommen davon sind jedoch Seiten, die Web-Crawler blockieren, wie z.B. YouTube und Flickr.

Weblinks

  • yellowled.posterous.com: "Warum ich einen Bookmark-Dienst verwende" [2]
  • davidhellmann.com: "Pinboard ist drin - Delicious ist raus ..." [3]
  • deimeke.net: "Pinboard ..." [4]
  • spiegel.de: "So bringen Sie Ordnung ins Internet" [5]