Ciao.de

Aus Social-Media-ABC
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ciao.de ist eine Bewertungsplattform, deren Nutzer zur Gruppe der Bewertungs-Communitys gehören. Ciao.de hat mehreren Millionen Mitglieder, die Millionen von Produkten und Dienstleistungen unabhängig testen und bewerten. Diese Bewertungen und Erfahrungsberichte werden zusammen mit aktuellen Produkt- und Preisinformationen der teilnehmenden Online-Shops zur Verfügung gestellt. Mehr als 38 Millionen Verbraucher besuchen Ciao jeden Monat und machen es damit zu einem der größten und erfolgreichsten Shopping-Portale in Europa.

Geschichte

Die ciao.com AG wurde 1999 von Frederick Paul und Max Cartellieriin in München gegründet.

Im April 2005 wurde die Ciao GmbH vom Marktforschungsunternehmen Greenfield Online übernommen.

2007 gliederte die Ciao GmbH seine zwei Geschäftsbereiche in eigenständige Unternehmen. Zum einen in das Online-Shopping-Portal Ciao, zum anderen in die Ciao Surveys GmbH, als Anbieter von Online-Umfragen und Dienstleister im Bereich Online-Marktforschung.

Im Oktober 2008 kaufte Microsoft die Community und integrierte Funktionen der Suchmaschine bing in Ciao.de.

Am 21.12. 2011 gab Microsoft bekannt, dass das Verbraucherportal an die LeGuide Group (The European Shopping Group) verkauft wurde, welche zuvor schon den Mitbewerber dooyoo.de gekauft hatte. Über eine Partnerschaft mit Leguide möchte Microsoft jedoch den bing-Nutzern weiterhin die Ciao-Dienste anbieten.

Produktauswahl

Es gibt zwei Möglichkeiten das gesuchte Produkt auszuwählen: Entweder über die Eingabe des Produktnamens in der Suchfunktion oder über die Kategorie-Auswahl auf der linken Seite. Hat man sich für ein bestimmtes Produkt oder eine Kategorie entschieden, erscheinen in einer Auswahlmaske die Ergebnisse. Angezeigt werden der Produktname mit Bild und der Anfangstext der Produktbeschreibung. Außerdem zeigt Ciao.de an, seit wann das Produkt auf der Internetseite angeboten wird sowie die Anzahl der Erfahrungsberichte inkl. dem Sternesystem. Weiterhin wird angezeigt, in welcher Preisspanne die Artikel erworben werden können. Wählt man ein Produkt aus, erhält man eine Produktbeschreibung mit den erforderlichen Angaben und Produktdetails und eine Übersicht, welcher Online-Shop den Artikel zu welchem Preis anbietet. Zusätzlich erhält der Betrachter weitere Angaben wie Versandkosten, Verfügbarkeit und eine Übersicht der Erfahrungsberichte von Ciao-Mitgliedern, die diesen Online-Shop bewertet haben.

Community-Funktion

Ciao bietet allen Nutzern die Möglichkeit die Inhalte der Ciao-Webseiten kostenlos abzurufen und somit von den Erfahrungen der Tester zu profitieren. Teilnehmende Unternehmen leiten von ihren Produkten auf Ciao.de in ihren Online-Shop und können sehr von der Community profitieren. Je nach Bewertung können sie dort den Bekanntheitsgrad ihrer Produkte steigern sowie sehr gute Werbung für sie machen.


Erfahrungsberichte und Bewertungen


Jedes Mitglied darf Bewertungen verfassen. Voraussetzung dafür ist die tatsächliche Erfahrung mit dem zu bewertenden Produkt. Außerdem können nur die Produkte bewertet werden, die auf Ciao.de abgerufen werden können. Es gibt zwei Möglichkeiten einer Bewertung:

Die Kurzbewertung erfolgt durch die Verwendung des Sternesystems neben dem Produktbild. In einem weiteren Fenster kann man dann eine Kurzbeschreibung mit 20 – 120 Wörtern verfassen.

Der Erfahrungsbericht kann erstellt werden, indem man neben dem Produktnamen auf den Link „Erfahrungsbericht schreiben“ klickt. Danach öffnet sich eine Maske, in der das Mitglied eine Bewertung von bis zu fünf Sternen abgeben kann. Es gibt die Möglichkeit dem Bericht einen Titel zu geben, um die Aufmerksamkeit darauf zu lenken. In einer separaten Maske erfolgt dann die eigentliche Bewertung. Der Text muss mindestens 120 Wörter enthalten. Weiterhin kann man Pro- und Kontra Argumente für das Produkt definieren und ob man es einem Freund weiterempfehlen würde. Man kann bis zu 10 Produktbilder hochladen: Auf der rechten Seite gibt es die Möglichkeit diverse Produktdetails auf einer Skala zu bewerten. Die vorgegebenen Details richten sich nach dem Artikel, der bewertet wird. Beispielsweise sind die Produktdetails für einen Kindersitz: Design, Handhabung/Komfort und Qualität/Verarbeitung. Zusätzlich kann man angeben, für welches Alter der Sitz geeignet ist. Bei der Bewertung einer Sparkasse sind die vorgegebenen Details: Service/ Filialnetz/ fachliche Beratung/ Dauer des Besitzes/der Nutzung und Häufigkeit der Nutzung. Vor der Freigabe muss man versichern, dass der Bericht auf eigenen Erfahrungen beruht. Neben der schriftlichen Bewertung hat man die Möglichkeit eine Bewertung anhand von einem Produktvideo durchzuführen.


Mitgliedskonto/Vergütung

Um Bewertungen verfassen zu können, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich. Die Mitgliedschaft ist ebenfalls kostenlos. Die Mitglieder können bei Ciao.de auf verschiedene Weise Geld verdienen: Wird ein Bericht von einem anderen Mitglied positiv („hilfreich“ oder besser) bewertet erhält der Verfasser eine Vergütung. Wie hoch die Vergütung ist kann man an der Anzahl von Euro-Zeichen neben dem Produktnamen erkennen. Die Vergütung ist dabei wie folgt gestaffelt: kein €–Zeichen ohne Vergütung, ein €-Zeichen 0,5 Cent, zwei €-Zeichen 1 Cent und drei €-Zeichen 2 Cent. Die Teilnahme an Online-Umfragen und Mitgliederwerbung werden ebenfalls vergütet. Existiert noch kein Erfahrungsbericht an einem vergüteten Produkt gibt es innerhalb von drei Monaten den doppelten Betrag. Für besonders hochwertige Produkte zahlt Ciao.de monatlich einen zusätzlichen Betrag von aktuell 4000 Euro an 1385 Mitglieder aus (gestaffelt in Beträgen von 2 bis 20 Euro). Diese Beiträge müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllen und werden von Ciao.de vorher manuell geprüft. Der von einem Mitglied erzielte Betrag wird auf das Bankkonto überwiesen, wenn eine Summe von mindestens 5 Euro erreicht ist und das Mitglied die Überweisung veranlasst.

Dem Mitglied werden außerdem in seinem Profil weitere Möglichkeiten wie Statistiken, Kontoübersicht, Favoriten sowie ein Gästebuch zur Verfügung gestellt.

Community Punkte

Jede Community ist ein soziales Netzwerk und gehört zum Social Web (häufig auch als Web 2.0 bekannt). Ein typisches Merkmal des Social Web ist die Online-Bewertung, die auch auf Ciao.de seine Anwendung findet. Nicht nur Geld sondern auch Community Punkte können die Mitglieder „verdienen“. Sie können ihre Beiträge gegenseitig bewerten, je nachdem, wie hilfreich ein Beitrag empfunden wird. Je höher der Punktestand durch gute Bewertung, desto höher der Bekanntheitsgrad in der Community und desto größer die Aufmerksamkeit und das Vertrauen in diese Beiträge. Ab einem bestimmten Punktestand kann man sogar als „Ciao-Autor“ genannt werden. Diese Maßnahme gibt Anreiz und fördert die aktive Beteiligung in der Community. Es werden auch viele Punkte für den Aufbau des Freundeskreises vergeben (Freunde auf Ciao einladen), was schon kritische Stimmen einbrachte. Sie bemängeln, dass ein hohes Punkte-Level kein Beweis für qualitativ hochwertige Beitrage darstellt.

Online-Umfragen

Ciao bietet Mitgliedern die Möglichkeit, an Online-Umfragen teilzunehmen. Diese werden vom Produkthersteller direkt oder von Marktforschungsagenturen in Auftrag gegeben. Wer mindestens 14 Jahre ist und an Umfragen teilnehmen möchte, registriert sich für die Beteiligung und erhält im Durchschnitt alle paar Wochen eine Einladung, an einer Umfrage teilzunehmen. Das Mitglied kann dann selbst entscheiden, ob es tatsächlich teilnimmt. Für eine sorgfältig ausgefüllte Umfrage erhält der Teilnehmer eine kleine Vergütung, die je nach Umfragedauer von wenigen Cents bis zu 10 Euro variieren kann.

Weblinks

Quellen