Viadeo

Aus Social-Media-ABC
Wechseln zu: Navigation, Suche

Viadeo ist ein soziales Netzwerk, welches im Jahre 2004 in Frankreich gegründet wurde und hauptsächlich dem Knüpfen beruflicher Kontakte dient. Viadeo ist nach LinkedIn und XING das drittgrößte Business-Netzwerk weltweit. Laut Unternehmensinformationen hat Viadeo derzeit 40 Millionen Mitglieder, davon 10 Millionen in Frankreich. [1]

Unternehmen

Dan Serfaty und Thierry Lunati gründeten das Unternehmen im Juni 2004 unter dem Namen Viaduc und nannten es im August 2007 in Viadeo um. Viadeo begann zunächst als Portal für Unternehmer. Nachdem die Gründer aber das große Potential dieses Netzwerkes erkannten, öffneten sie es für sämtliche Berufstätige aller Branchen.

Viadeo, das in Frankreich führende Business-Netzwerk, ist in zahlreichen weiteren Ländern vertreten wie z.B. in Spanien, Russland und Nordafrika.

Aus China hat sich Viadeo im Dezember 2015 zurückgezogen[2], weshalb die Mitgliederzahl des Netzwerkes von zwischenzeitlich 65 Millionen auf 40 Millionen zurückgegangen ist. [3]

Am 15. Januar 2016 wurde Renier Lemmens, ehemals CEO bei PayPal Europe, zum neuen CEO der Viadeo S.A. ernannt und löste damit Dan Serfaty, einen der Gründer, ab, [4] was als Reaktion auf die schlechten Finanzergebnisse im Jahre 2015 zu werten ist.

Am 10. März 2016 gab das Unternehmen einen Netto-Verlust von 23,27 Millionen € bekannt im Gegensatz zu einem Nettoverlust im Vorjahr von 13,46 Millionen €. [5]

Weblinks

http://www.viadeo.com
https://fr.wikipedia.org/wiki/Viadeo
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/it/a-764776-4.html

Einzelnachweise

(1) Viadeo Unternehmenszahlen
(2) Viadeo zieht sich aus China zurück
(3) Viadeo Geschichte
(4) New CEO for Viadeo
(5) Viadeo Verlust 2015