Technorati

Aus Social-Media-ABC
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Unternehmen Technorati ist eine Full Service Medienagentur, die Betreibern von Social Media-Auftritten, und Blogs unter anderen Nutzerdaten, Hintergrundinformationen und Beratungsleistungen anbietet und sie mit Interessenten an Onlinewerbung verbindet.

Anfänge als Blog-Suchdienst

Bekannt wurde die 2002 von David L. Sifry in Kalifornien gegründete Firma vor allem durch die Veröffentlichung von einem der ersten Blog-Suchdienste. Anfang konnten global alle Blogs in jeder Sprache in das System integriert werden. Seit 2009 werden ausschließlich englischsprachige Blogs aus- und bewertet. [1]

Bewertung von Blogs

Technorati bewertet den Einfluss von Seiten und das Renommee von Seiten innerhalb der Blogosphäre und erstellt ein allgemeines sowie mehrere themenbezogene Rankings und stellt individuell ausgewählte Blogs zudem auf der Startseite des eigenen Webauftritts vor. Um Blogs vergleichbar zu machen, werden ihnen auf einer Skala von 0 bis 1000 Technorati Authority-Punkte vergeben. Die Linkpopularität des Blogs über einen kurzen Zeitraum unter sechs Monaten ist dabei der gewichtigste Faktor für die Vergabe von Authority-Punkten.[2]

Technorati Community

Das Unternehmen versucht eine aktive Community aufzubauen. Zu diesem Zweck wird eigens erstellter Content über die Webseite des Unternehmens, über den Facebookauftritt[3] und Twitter [4] publiziert. Kernthema des eigenen Contents ist vermehrt Social Media. Frequentiert wird dazu aufgerufen, selbst Artikel für Technorati zu schreiben, wofür Anleitungen und Themenvorschläge veröffentlicht wurden.

Grundidee

Technorati benutzt einen ähnlichen Suchalgorithmus wie Googles Page Rank. Die Relevanz einer Seite wird durch die Anzahl an Links bestimmt, die auf diese verweisen. Für die Relevanzabschätzung von Weblogs spielt die Gewichtung der Hyperlinks eine besondere Rolle, da viele Weblogs davon leben, andere Webseiten zu kommentieren. Das macht sich Technorati zu Nutze und stuft oft erwähnte Seiten höher ein als weniger häufig kommentierte.

Um immer über den neuesten Stand der indizierten Webseiten informiert zu sein, ist es bei Technorati wie auch bei vielen anderen Suchmaschinen möglich, nach dem Webalert-Prinzip durch einen so genannten Blogping den Suchmaschinenbetreiber über eine Änderung in einem Blog zu informieren.


Open Source

Technorati benutzt und unterstützt Open-Source-Software und hat eine aktive Entwickler-Gemeinschaft. Sifry selbst ist ein großer Befürworter des Open-Source-Prinzips. Es gibt ein öffentliches Entwickler-Wiki, in dem Entwickler und weitere Mitwirkende zusammenarbeiten.


Weblinks

http://technorati.com

http://technorati.com/what-is-technorati-authority

http://www.facebook.com/technorati

http://twitter.com/technorati

http://www.crunchbase.com/company/technorati

http://s3.amazonaws.com/crunchbase_prod_assets/assets/images/resized/0001/0740/10740v1-max-250x250.png