Blogosphäre: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Social-Media-ABC
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K
 
Zeile 4: Zeile 4:
 
1999 wurde der Begriff "[[blogosphere]]" erstmals, mehr scherzhaft, benutzt und verbreitete sich nach 2002 weltweit rasch und durchaus ernsthaft unter Bloggern. In der Blogoshäre besteht besteht mehr oder weniger eine Abneigung gegen jede Art von Zensur oder Beschneidung der Meinungsfreiheit.
 
1999 wurde der Begriff "[[blogosphere]]" erstmals, mehr scherzhaft, benutzt und verbreitete sich nach 2002 weltweit rasch und durchaus ernsthaft unter Bloggern. In der Blogoshäre besteht besteht mehr oder weniger eine Abneigung gegen jede Art von Zensur oder Beschneidung der Meinungsfreiheit.
  
===Funktion===
+
==Funktion==
 
Die Blogosphäre kann als ein Netzwerk von Nachrichten-, Kommentar-, Meinungs- und Berichtsströmen bezeichnet werden. Hier finden sich Informationen, Verweise auf diese Informationen, Diskussionen (auch über deren Korrektheit) usw. Die Blogosphäre ist daher im Wesentlichen ein Gewebe Hunderter bis Tausender Blogs unterschiedlichster Art. Die Zirkulation der Informationen wird unterstützt durch eine bestimmte Technologie, die sogenannten RSS-Feeds und Blogrolls, durchaus aber auch durch die sozialen Netzwerke und Twitter. Feeds und Blogrolls erleichtern das Lesen in der Blogosphäre, Kommentare und Trackbacks ermöglichen es Lesern, selbst als Autoren aufzutreten.
 
Die Blogosphäre kann als ein Netzwerk von Nachrichten-, Kommentar-, Meinungs- und Berichtsströmen bezeichnet werden. Hier finden sich Informationen, Verweise auf diese Informationen, Diskussionen (auch über deren Korrektheit) usw. Die Blogosphäre ist daher im Wesentlichen ein Gewebe Hunderter bis Tausender Blogs unterschiedlichster Art. Die Zirkulation der Informationen wird unterstützt durch eine bestimmte Technologie, die sogenannten RSS-Feeds und Blogrolls, durchaus aber auch durch die sozialen Netzwerke und Twitter. Feeds und Blogrolls erleichtern das Lesen in der Blogosphäre, Kommentare und Trackbacks ermöglichen es Lesern, selbst als Autoren aufzutreten.
  

Aktuelle Version vom 4. November 2019, 16:54 Uhr

Als Blogosphäre wird die Gesamtheit der untereinander vernetzen Weblogs bezeichnet. Konkret meint dies die gegenseitige Verlinkung oder das Zitieren der Blogger untereinander, sodass sich intensive Kommunikationsbeziehungen zwischen Bloggern ausbilden.

Geschichte

1999 wurde der Begriff "blogosphere" erstmals, mehr scherzhaft, benutzt und verbreitete sich nach 2002 weltweit rasch und durchaus ernsthaft unter Bloggern. In der Blogoshäre besteht besteht mehr oder weniger eine Abneigung gegen jede Art von Zensur oder Beschneidung der Meinungsfreiheit.

Funktion

Die Blogosphäre kann als ein Netzwerk von Nachrichten-, Kommentar-, Meinungs- und Berichtsströmen bezeichnet werden. Hier finden sich Informationen, Verweise auf diese Informationen, Diskussionen (auch über deren Korrektheit) usw. Die Blogosphäre ist daher im Wesentlichen ein Gewebe Hunderter bis Tausender Blogs unterschiedlichster Art. Die Zirkulation der Informationen wird unterstützt durch eine bestimmte Technologie, die sogenannten RSS-Feeds und Blogrolls, durchaus aber auch durch die sozialen Netzwerke und Twitter. Feeds und Blogrolls erleichtern das Lesen in der Blogosphäre, Kommentare und Trackbacks ermöglichen es Lesern, selbst als Autoren aufzutreten.


Weblinks

[1]http://blogkiste.com/blogosphaere-entwicklung-bedeutung/

[2]http://www.duden.de/rechtschreibung/Blogosphaere

[3]http://www.itwissen.info/definition/lexikon/Blogosphaere-blogosphere.html