Webseite

Aus Social-Media-ABC
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die erste Webseite wurde am 13. November 1990 von Tim Berners-Lee erstellt und veröffentlicht. "Webseite" ist ein allgemeiner Begriff für Homepages oder Seiten, die im Internet existieren und im HTML-Format mit einem Browser geöffnet werden können. Eine Webseite besteht aus mehreren Seiten oder Dokumenten, die Webangebote anzeigen und durch eine präzise Navigation im Hypertextverfahren (über Links verbundene Texteinheiten) zusammengefasst sind.

Funktion

Zu jeder Webseite gehört ein "uniform resource locator", kurz URL. Die so genannte Domain-URL wird als "Home" bezeichnet, also Start- und Hauptseite. Die Sprache von Webseiten heißt HTML: "Hypertext Markup Language" oder auf deutsch auch "Hypertext Auszeichnungssprache". Sie ermöglicht das allgemeine Funktionieren der Seite, sprich Struktur und Interaktion mit Nutzer und Datenbank. Die Gestaltungssprache CSS "Cascading Style Sheets" ermöglicht es, Webseiten zu designen und vom Aussehen her zu optimieren. Die Gestaltung, Umsetzung und Programmierung nennt man "Webdesign".

Verwendungszweck

Jeder ist in der Lage eine Webseite zu erstellen und damit zu arbeiten. Für Unternehmen können Homepages von besonderer Bedeutung sein, da sie dort ihre Produkte vermarkten und für sie werben, unter anderem auch ihre Social Networks und Aktualisierungen verlinken können.

Videos

https://www.youtube.com/watch?v=YfPQBZLzmkg

https://www.youtube.com/watch?v=baLeTSYVZrg

Weblinks

https://www.ab-heute-programmieren.de/wie-funktioniert-eine-website/

https://www.seo-kueche.de/lexikon/webseite/

http://www.extrememarkup.com/web-entwicklung/allgemein/wofuer-braucht-man-eine-internetseite-und-welche-seiten-gibt-es

https://www.toptarif.de/internet/wissen/webseite/