Shpock

Aus Social-Media-ABC
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschäftsmodell

Shpock ("Shop in your pocket") ist ein Location Based Service zum Kaufen und Verkaufen von schönen Dingen. Die mobile Flohmarkt-App wurde von Katharina Klausberger und Armin Strbac gegründet und ist seit dem 17. September 2012 auf dem Markt.

Anmeldung

Herunterladen kann man sich die App kostenlose im App Store oder auf dem Android Market. Die Anmeldung bei Shpock erfolgt mit seinem Facebook-Account oder per Email und ist für alle Nutzer komplett unentgeltlich.

Kategorien

Um die Suche nach bestimmten Artikeln zu erleichtern, kann man im Menü zwischen verschiedenen Kategorien wählen. Diese sind unterteilt in „Mode & Accessoires“, „Wohnen & Garten“, „Elektronik“, „Filme, Bücher und Musik“, „Baby und Kind“, „Sport, Freizeit und Spiele“, „Auto und Motor“ sowie „Sonstiges“. Außerdem gibt es eine Suchleiste.

Kaufen

Unter dem Motto „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ werden in Form von Fotos zahlreiche Angebote in der Umgebung angezeigt. Klickt man auf ein Bild, bekommt man Informationen zum Verkäufer, eine kurze Beschreibung und den Preis. Interessiert man sich für einen Artikel, hat man die Möglichkeit dem Verkäufer ein Angebot zu unterbreiten oder eine Frage zu stellen.

Verkaufen

Um selbst Artikel zu verkaufen, klickt man auf den "Verkaufen"-Button. Nachdem man ein Bild mit kleinem Beschreibungstext hochgeladen und den Preis bestimmt hat, kann man den Artikel auch auf Facebook teilen, damit mehr Leute darauf aufmerksam werden.

Weblinks

Offizielle Website http://www.shpock.com/

Weiterführende Links

http://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Handy-Apps-Shpock-Flohmarkt-auf-dem-Smartphone-8617150.html http://www.android-user.de/Apps/Mit-Shpock-haben-Sie-den-Flohmarkt-in-der-Tasche