Folksonomy

Aus Social-Media-ABC
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser englische Begriff bezeichnet das Ergebnis von Verschlagwortungen von Texten bzw. Webseiten („taxonomy“) durch eine Gruppe von Menschen („folk“). Dabei wird darauf abgezielt, dass diese Leistung freiwillig, spontan und eher unkoordiniert erfolgt, im Sinne des User Generated Content. Eine mögliche Weiterentwicklung von Folksonomy sind die sogenannten "Tag Clouds".

Weblinks