Netzwerk

Aus Social-Media-ABC
Wechseln zu: Navigation, Suche

FACEBOOK

Facebook ist ein von Mark Zuckerberg gegründetes Netzwerk dass seit 2004 existiert'. Mit rund 2 Milliarden Mitgliedern (stand 2017) gehört Facebook zu den derzeit größten Netzwerken der Welt.

Der Sinn hinter Facebook ist es Milliarden von Nutzern Weltweit miteinander zu vernetzen.

Um Facebook aktiv nutzen zu können, bedarf es einer Anmeldung bei der man seine Email Adresse verwenden muss. Bei Erst Anmeldung wird man nach Name, Geburtsdatum, Profilbild, Wohnort und andere persönlichen Daten gefragt. Man kann diese nach belieben Angeben. Danach wird angeboten nach Freunden zu suchen oder vorgeschlagenen Freunden eine Freundschaftsanfrage zu senden um mit diesen Personen verknüpft zu sein.


Freunde finden

Wie schon angesprochen, werden Freunde vorgeschlagen. Hat man diese zu seiner Freundesliste hinzugefügt werden Angaben verglichen und Personen rausgefiltert die ich durch den "neuen Freund" auch kennen könnte. So wird mir also diese Person auch als Freund vorgeschlagen. Natürlich kann ich in den Obtionsfeld "Freunde suchen" auch explicit nach Personen suchen die ich kenne und zu meinen Kontakten hinzufügen möchte. Diesen Personen kann ich dann eine Freundschaftsanfrage versenden.


Nachrichten versenden

wie in jedem sozialen Netzwerk kann man auch bei Facebook Nachrichten an andere Teilnehmer versenden. Dazu muss man nur auf das Chatsymbol klicken, welches sich oben links in der Ecke befindet. Nun werden mir meine Kontakte angezeigt (auch wer online ist). So kann ich problemlos Nachrichten an meine Freunde versenden. Es besteht auch die Möglichkeit, einen Gruppenchat zu eröffnen. Hierzu muss ich die Personen in die Gruppe einladen die ich auch bei dem Gruppen-Chat dabei möchte. 


Gruppe gründen

es besteht die Möglichkeit selbst eine Gruppe ins Leben zu rufen. Hier kann ich meinen Wunsch-Name eingeben und Mitglieder einladen die ich der Gruppe zufügen möchte.


Posten

auch auf Facebook besteht die Möglichkeit einen Status, ein Bild oder ein Video zu posten. Hierbei muss man nur auf den "Status" Button oder bei belieben auf den "Fotos" Button. Schon wird der Status mit der Öffentlichkeit geteilt.


Privatsphäre

um nicht alles mit der Facebook- Welt teilen zu müssen, gibt es die Privatsphäre- Einstellung. Hier kann entschieden werden wer einem Freundschaftsanfragen und Nachrichten schicken darf. Man kann hier zwischen Jeder, Freunde und Freunde von Freunden wählen. Diese Option gibt es auch bei den teilen von Statusen, Bildern und Videos. Auch hier gibt es die Möglichkeit zwischen Niemand, nur ich, Freunde und Freunde von Freunden zu wählen. Das ist besonders praktisch wenn man nicht möchte dass "ganz Facebook" zugriff auf meine geteilten Dinge hat. Jedoch kann man die geteilten Dinge jederzeit nach belieben löschen.


Kommentare

Kommentare kann man bei Facebook unter Bilder, Videos und bei einem veröffentlichen Satus darunter setzen. Außerdem hat Facebook den beliebten "gefällt mir" Button den man betätigen kann, sobald einem ein Beitrag gefällt. dieser Button wurde nun allerdings erweitert. Nun gibt es auch die Möglichkeit statt gefällt mir ein "traurig, haha, und wow" unter das Bild zu setzten.


blockieren

so wie es möglich ist Freunde zu seinen Kontakten hinzuzufügen, so kann man ungewollte Kontakte/ Personen auch blockieren die unerwünscht sind und bei denen ein einfaches "als Freund entfernen" nicht mehr ausreicht. Diese blockierten Kontakte haben dann keinerlei Zugriff mehr auf die eigene Seite, und können auch keine anderen Kontaktversuche wie Nachrichten senden nutzen.


Quelle: https://de-de.facebook.com/login/

https://de.wikipedia.org/wiki/Facebook