Friendticker

Aus Social-Media-ABC
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der deutsche Location Based Service (LBS) Friendticker [1] wurde im Jahr 2008 von Dr. Florian Resatsch, Martin Pischke und Uwe Sandner gegründet. Das Unternehmen mit Geschäftssitz in Berlin beschäftigt rund 30 Mitarbeiter. Friendticker [2] verzeichnet etwa 600.000 angemeldete Nutzer (Stand Juli 2011), von denen laut Gründer und Geschäftsführer Dr. Florian Resatsch auch ein hoher Anteil den LBS aktiv nutzt.[3]

Friendticker [4] kombiniert mit seinem LBS die Elemente von sozialen Netzwerken, Geolocation-Informationen und Echtzeitinformationen. Die Geschäftsidee hinter Friendticker [5] sieht vor, das der User gemeinsam oder mit der Unterstützung seiner Freunde durch einen Check-In in Bars, Shops, Restaurants oder Clubs Belohnungen in Form von Rabatten, Gutscheinen oder Geschenken von bestimmten Labels erhält. Die Belohnung (ITEM) und die möglichen Regeln können die Unternehmen frei wählen. Voraussetzung zum Erhalt des ITEM ist das Sammeln einer vom Unternehmen festgelegte Anzahl an Check-Ins.



Links:

Friendticker Blog [6]