Digital Detox

Aus Social-Media-ABC
Wechseln zu: Navigation, Suche

Digital Detox bedeutet auf Deutsch „digitale Entschlackung“ oder auch „digitale Entgiftung“. Gemeint ist hiermit der bewusste Verzicht auf die Verwendung von elektronischen Geräten für einen bestimmten Zeitraum. Anders ausgedrückt: eine zeitlich begrenzte digitale Abstinenz.

Der Trend zum Digital Detox hat seinen Ursprung im Silicon Valley in den USA. Er kommt also direkt aus dem Mekka der digitalen Welt. [1]


Grund

Immer mehr Menschen empfinden die ständige Erreichbarkeit über digitale Medien als Stress. Dies gilt sowohl für den beruflichen als auch den privaten Bereich. Diese Menschen haben Angst, Informationen zu verpassen, wenn sie nicht ständig online erreichbar sind. Das Phänomen ist auch bekannt als „Fear of missing out“ (FOMO), der Angst, etwas zu verpassen.


Erhoffte Wirkung

Wer bewusst für einen gewissen Zeitraum auf die Verwendung von elektronischen Geräten wie Smartphone, Tablets, Computern usw. verzichtet und die Welt wieder bewusster off-line wahrnimmt, kann damit

  • sein Stresslevel reduzieren [1]
  • die Produktivität erhöhen durch konzentrierteres Arbeiten ohne ständige Ablenkung durch Smartphone und Social Media [1]
  • seine Kreativität erhöhen: Den eigenen Ideen folgen ohne Unterbrechung durch Nachrichten aus der digitalen Welt.[1]
  • Die Beziehungspflege mit realen sozialen Kontakten verbessern [1]


Prominente Persönlichkeiten

Unter anderem Selena Gomez, Kendall Jenner und Ed Sheeran, aber auch Steven Spielberg und Julia Roberts haben in der Vergangenheit bereits digital entgiftet. [2,3]


Paradoxum

Nicht nur in den USA, sondern auch in Deutschland gibt es mittlerweile Digital Detox Camps und Wellnesseinrichtungen, die sich speziell auf die Thematik der digitalen Informationsüberflutung spezialisiert haben [4,5]. Paradoxerweise werden diese Maßnahmen im Internet beworben und zukünftige Kunden können sich digital über ihre digitale Entgiftung informieren.


Quellenangabe

[1] http://news.kununu.com/digital-detox-eine-trennung-auf-zeit/

[2] https://www.thecabinchiangmai.com/digitally-detoxing-celebrities/

[3] http://observer.com/2016/12/selena-gomez-and-kendall-jenner-are-embracing-the-digital-detox/

[4] http://www.thedigitaldetox.de/

[5] https://www.fitreisen.de/digital-detox-4315/


Weblinks

http://www.digitalwiki.de/digital-detox/

http://www.zeit.de/entdecken/2016-11/fomo-digital-detox-sucht

http://karrierebibel.de/digital-detox/

https://www.golem.de/news/digital-detox-stiehlt-uns-das-internet-lebenszeit-1703-126621.html