Facebook-Login: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Social-Media-ABC
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „Ein '''Facebook-Login''' (zu deutsch: Facebook-Anmeldung) setzt ein bereits erstelltes und noch vorhandenes Profil bei Facebook voraus. == Login == Die An…“)
 
(kein Unterschied)

Aktuelle Version vom 11. Dezember 2018, 16:32 Uhr

Ein Facebook-Login (zu deutsch: Facebook-Anmeldung) setzt ein bereits erstelltes und noch vorhandenes Profil bei Facebook voraus.

Login

Die Anmeldung erfolgt unter www.facebook.com oben rechts mittels Email-Adresse oder Handynummer, welche auch bei der Registrierung angegeben werden mussten.

Hat man sich bereits auf einem PC einmal auf Facebook angemeldet, so wird das zuletzt angemeldete Profil via Foto auf der rechten Seite angezeigt. Hier genügt ein Klick auf das Foto sowie die darauf folgende Passworteingabe zur Anmeldung. Ein Eingeben der Email-Adresse oder der Handynummer ist nicht mehr nötig.

Login über Facebook bei Apps und Webseiten als Drittanbieter

Zwischenzeitlich besteht die Möglichkeit, sich bei Drittanbietern über Facebook einzuloggen, statt einen komplizierten, sich ständig wiederholenden Registrierungsvorgang für das Anlegen eines Nutzerkontos zu vollziehen. Hierfür genügt meist ein einfacher Klick auf den hierfür gedachten Button. Dies ist zeitsparender und man muss kein separates Passwort vergeben.

Hier muss man sich allerdings im Klaren sein, dass Nutzerdaten wie z.B. die Email-Adresse, Freundesliste uvm. zwischen Facebook und der Webseite/App, welcher man die Zugriffsrechte erteilt hat, ausgetauscht werden. Ohne Zustimmung hierfür, kann der Login über Facebook meist nicht erfolgen.

In den Privatsphäre-Einstellungen bei Facebook, können diese Rechte den Drittanbieter durch Deaktivierung wieder entzogen werden. Allerdings ist dann eine Anmeldung via Facebook nicht mehr möglich.

Quellen

https://www.facebook.com/

https://mobilsicher.de/hintergrund/login-mit-facebook

https://de-de.facebook.com/help/262314300536014/