Paper.li

Aus Social-Media-ABC
Wechseln zu: Navigation, Suche

Paper.li wurde von den Schweizer Entwicklern von SmallRivers entwickelt. Mit diesem Dienst ist es möglich, in Twitter oder Facebook Links zu den Themen, die den Nutzer interessieren, zusammenzustellen. Die Inhalte werden in Form einer Online-Zeitung bereitgestellt. Paper.li ist kostenlos. Der Nutzer braucht ein Twitter- bzw. Facebook-Profil und eine Anmeldung bei Paper.li.

Paper.li nutzt die offenen Schnittstellen (API) von Twitter bzw. Facebook und bereitet bereits vorhandene Inhalte auf. Aus Tweets, Links oder Facebook-Meldungen extrahiert der Dienst übersichtliche Vorschauen. Die Inhalte werden in passende Kategorien sortiert, auch Bilder und Videos werden zugeordnet.

Der Nutzer wählt in seinem Paper.li-Account Suchbegriffe, Twitternutzer oder Schlagwörter aus. Ab dem Tag der Einrichtung wird die Online-Zeitung regelmäßig aktualisiert. Das Intervall der Aktualisierung kann vom Nutzer eingestellt werden. Paper.li bietet zudem ein Widget an, mit dessen Hilfe man die Zeitung auf der eigenen Website einbinden kann. Auch über Twitter oder Facebook kann diese Paper.li-Zeitung veröffentlichen, entweder manuell über den „Tweet“-Button oder automatisch indem man in Paper.li auf den „Promote it“-Button klickt.


Weblinks