Mixxt

Aus Social-Media-ABC
Version vom 28. Juli 2012, 16:50 Uhr von Gaeddi (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Die '''mixxt GmbH''' mit Sitz in Bonn wurde im Jahr 2007 von Philipp Ellenbeck, Christian Stein und Oliver Ueberholz gegründet. Es handelt sich bei mixxt um ein …“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die mixxt GmbH mit Sitz in Bonn wurde im Jahr 2007 von Philipp Ellenbeck, Christian Stein und Oliver Ueberholz gegründet. Es handelt sich bei mixxt um ein nutzergeneriertes soziales Netzwerk, mit dem der Nutzer sein eigenes Online-Netzwerk nach dem Baukastenprinzip erstellen und verwalten kann. Hierzu bietet mixxt zahlreiche Module an, aus denen der Nutzer wählen kann, z. B. Forum, News, Blogs oder Chat.


Preismodelle

Das Basispaket mixxt free ist kostenlos. Hier muss der Nutzer allerdings mit Werbeschaltungen leben. Mixxt bietet mit mixxt go für 9,- Euro/Monat und mixxt pro für 19,- Euro/Monat Premiumpakete, ohne Werbung und mit jeweils zusätzlichen Funktionen. Mit den Business-Paketen business start für 94,01 Euro/Monat, business go für 153,51 Euro/Monat und business pro für 236,81 Euro/Monat hat mixxt drei Angebote für die professionelle Nutzung im Programm. [1] (Alle Angaben Stand 28. Juli 2012)

Mixxt bietet zudem White Label Community Lösungen [2] an, d. h. ein Unternehmen kann die Software lizenzieren und unter eigener Domain betreiben. Es finden sich keinerlei Hinweise auf mixxt, so dass der Besucher nicht sieht dass die Software der mixxt GmbH im Einsatz ist.


Weitere Beispiele für nutzergenerierte soziale Netzwerke sind NING, Yooco, Diaspora oder mypeopls.


Weblinks

Offizielle mixxt-Website

mixxt-blog in deutscher Sprache

mixxt auf facebook

mixxt auf twitter

Artikel von Christoph Till vom 13.12.2010: Mixxt, MyFaible, Yooco, MyPeopls: eigene Community starten