Lovoo

Aus Social-Media-ABC
Version vom 19. Mai 2020, 11:26 Uhr von Jonas Kleemann (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

LOVOO ist ein in Dresden entwickeltes soziales Netzwerk, um Menschen kennen zu lernen. Besondere Funktion und zugleich Herzstück der kostenlosen App ist das Live-Radar. Dieses zeigt an, welche LOVOO-Nutzer sich in der unmittelbaren Umgebung befinden. In 18 Ländern gibt es bereits LOVOO, auch der amerikanische Markt soll nun erobert werden (Stand November 2015).

Anmeldung

Die Anmeldung ist bisher kostenlos und kann über Verbinden mit dem Facebook-Account oder Eingabe der E-Mail-Adresse geschehen. Lovoo ist über das Web nutzbar oder über die Lovoo App. Die App gibt es für iOS und Android (05/2020).

Geschichte

Kiss2Go wurde von einem Achtköpfigen Entwicklerteam gegründet. Um einen Rechtsstreit mit dem Radiosender KissFM aus dem Weg zu gehen, wurde die App kurz nach der Markteinführung in LOVOO geändert. Der Markenname setzt sich aus „love“ (Engl. Liebe) und zwei Os zusammen. Die zwei Os sind laut Gründern einem Webvideo zu verdanken, bei dem ein Husky dem „I love you“ der Besitzer antwortet.

Per Onlineabstimmung wurde LOVOO am 02. Februar 2012 der Publikumspreis als beste deutsche Mobile App beim „Show your App Award“, im Rahmen der M-Days in Frankfurt am Main, verliehen.

Funktionsweise

Kernfunktion ist der Live-Radar. Die in der Nähe befindlichen Nutzer werden als Punkt mit Entfernung und Richtung angezeigt. Weitere Funktion ist der sogenannte „Feed“, der Fotos von Freunden oder Menschen in der Umgebung aufzeigt. Fotos und Beiträge können mit Hashtags versehen werden, und anhand dieser gesucht werden. Beim Match werden Profilfotos anderer Mitglieder angezeigt, die auf dem Gerät mit einer Wischbewegung oder einer Berührung bewertet werden können. Wenn eine neue Bewertung vorliegt, werden Mitglieder per Push-Mitteilung darüber informiert. Besteht gegenseitiges Interesse, ist eine direkte Kontaktaufnahme über Chat möglich. Es gibt auch eine erweiterte Premium -Funktion von Lovoo, die allerdings monatliche Kosten verursacht. Durch die Premium Funktion hat man einige Vorteile. Unter anderem sieht man, wer sein Profil gelikt hat. Auch die Sichtbarkeit bei Matches lässt sich dadurch erhöhen. Damit wird das eigene Profil öfter potenziellen Partnern vorgeschlagen.


Weiterführende Links

Homepage von LOVOO

Interview mit dem Geschäftsführer