Hilfe:Seite erstellen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Social-Media-ABC
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Änderungen von MHergesell (Diskussion) wurden auf die letzte Version von DieGoerelebt zurückgesetzt)
K (Änderungen von WikiSysop (Diskussion) wurden auf die letzte Version von MHergesell zurückgesetzt)
Zeile 1: Zeile 1:
'''1. Wenn Du in diesem Wiki eine neue Seite ergänzen möchtest''', dann
+
'''Das Internetportal web.de'''  
  
* überzeuge Dich zunächst davon, ob das Thema, über das Du schreiben möchtest, bereits auf anderen Seiten behandelt wird und Du lieber dort einen Abschnitt ergänzt, statt eine neue Seite zu eröffnen.
+
Web. de ist ein von deutschen Geründetes Internetportal, welches seinen Hauptaugenmerk auf der Kommunikationsbasis hat. Diese wird den Nutzern von Web.de durch ein [[[Email]] Portal zur Verfügung gestellt. [https://web.de/]
  
'''2. Wenn Du Dich dann entschieden hast, eine neue Seite anzulegen''', dann
+
'''Hintergründe zu Web. de'''
* überlege Dir genau, wie der Titel dieser Seite am besten lauten sollte. Hole Dir dazu Anregungen von anderen Seiten hier im Wiki.
 
* bedenke, dass Du den Titel der Seite später nicht mehr ändern kannst, denn das kann nur ein/e Wiki-Administrator/in.
 
* bedenke, dass die URL der Seite aus den einzelnen Wörtern des Titels besteht.
 
  
'''3. Wenn Du dann weißt, wie Deine neue Seite heißen soll''', tippe den Titel in genau der Schreibweise in den Suchschlitz und drücke auf den Button "Seite".
+
WEB.de wurde von zwei deutschen Brüdern Matthias und Michale Greve als redaktionelles [[Webverzeichnis]] 1995 gegründet. Seit dem gab es mehrere Versuche das Unternehmen umzustrukturieren und weitere Bereiche unter anderem der Telekommunikation einzubinden. Seit dem Jahre 2010 steht Web.de unter der Leitung der 1&1 Mail & Media GmbH, wo auch bis dato Konkurrenz auf dem Freemail Sektor GMX angesiedelt war.  
  
Mit einem Klick auf "die Seite verfassen" wird automatisch die Seite mit genau dem Titel als Entwurf angelegt, so dass Du den weiteren Text eingeben kannst. Erst wenn Du dann auf "Speichern" klickst, ist die Seite fertig angelegt worden.
+
'''Aufbau und Funktionen von Web.de'''
  
Tipps zur Textgestaltung findest Du [http://de.wikipedia.org/wiki/Hilfe:Textgestaltung HIER].
+
Zum einen ist Web.de ein digitaler Dienstleister, welcher aber auch redaktionelle Elemente auf seiner Seite hat. Auch die Werbung ist stark auf WEB.de vertreten. Der kostenlose Email Dienst Freemail ist einer der wichtigsten Parts von Web. de und ist in seiner einfachen Nutzung für den Nutzer kostenlos. Seit Anfang 2017 gibt es zu dem den Kostenpflichtigen Teil des Web.de Clubs, welcher keine Werbung enthält und erweiterte Funktionen für den Nutzer hat.
 +
 
 +
''''''Logo und Aufmachung'''
 +
 
 +
Web. de hat auf der Startseite eine strake redaktionelle Schiene aufgebaut- wo zum einen in RRS Feeds Nachrichten aber auch Artikel weitervermittelt werden. Auch Links zu Produkten und [[Online]] Shops sind hier zu finden. Zudem ist das Logo von WEB.de dem Brandenburger Tor in Berlin nachempfunden.
 +
 
 +
Links:
 +
[http://www.web.de]
 +
[https://newsroom.web.de/2016/03/18/interview-mit-dem-datenschutzbeauftragten-von-web-de/]

Version vom 3. April 2018, 08:42 Uhr

Das Internetportal web.de

Web. de ist ein von deutschen Geründetes Internetportal, welches seinen Hauptaugenmerk auf der Kommunikationsbasis hat. Diese wird den Nutzern von Web.de durch ein [[[Email]] Portal zur Verfügung gestellt. [1]

Hintergründe zu Web. de

WEB.de wurde von zwei deutschen Brüdern Matthias und Michale Greve als redaktionelles Webverzeichnis 1995 gegründet. Seit dem gab es mehrere Versuche das Unternehmen umzustrukturieren und weitere Bereiche unter anderem der Telekommunikation einzubinden. Seit dem Jahre 2010 steht Web.de unter der Leitung der 1&1 Mail & Media GmbH, wo auch bis dato Konkurrenz auf dem Freemail Sektor GMX angesiedelt war.

Aufbau und Funktionen von Web.de

Zum einen ist Web.de ein digitaler Dienstleister, welcher aber auch redaktionelle Elemente auf seiner Seite hat. Auch die Werbung ist stark auf WEB.de vertreten. Der kostenlose Email Dienst Freemail ist einer der wichtigsten Parts von Web. de und ist in seiner einfachen Nutzung für den Nutzer kostenlos. Seit Anfang 2017 gibt es zu dem den Kostenpflichtigen Teil des Web.de Clubs, welcher keine Werbung enthält und erweiterte Funktionen für den Nutzer hat.

'Logo und Aufmachung

Web. de hat auf der Startseite eine strake redaktionelle Schiene aufgebaut- wo zum einen in RRS Feeds Nachrichten aber auch Artikel weitervermittelt werden. Auch Links zu Produkten und Online Shops sind hier zu finden. Zudem ist das Logo von WEB.de dem Brandenburger Tor in Berlin nachempfunden.

Links: [2] [3]